Behandlungen

Tauerntherapie

Physiotherapie
Alle wichtigen Informationen über die Physiotherapie erfahren Sie bei uns
Gruppentherapie
Alle wichtigen Informationen über die Gruppentherapie erfahren Sie bei uns
Ergotherapie
Alle wichtigen Informationen über die Ergotherapie erfahren Sie bei uns
Heimtherapie
Alle wichtigen Informationen über die Heimtherapie erfahren Sie bei uns

Physiotherapie

Anwendungsgebiete

Wir bieten alle physiotherapeutischen Anwendungen und Therapiemethoden bei/nach:

  • Unfällen und Operationen
  • Wirbelsäulenbeschwerden und Haltungsschwächen
  • Schwindel, Kopfschmerzen, Gelenksbeschwerden
  • Vorbeugung und Abnützung
  • präventive Sturzprophylaxe und vieles mehr

Lymphdrainage

  • bei Schwellungen und nach operativen Eingriffen
  • bei Wassereinlagerungen (z.B. Schwangerschaft)
  • Lympherkrankungen

Massagen

  • bei Verspannungen und zur Entspannung
  • Gutscheine für Wohlfühlmassagen

In Einzelbehandlungen

  • Heilgymnastik
  • Manuelle Therapie
  • Beckenbodengymnastik (Frauen und Männer)
  • Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
  • Schlingentisch
  • Massagen
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Atemtherapie
  • Triggerpunktbehandlung
  • Kinesiotape
  • Faszientherapie
  • Schwindel-Therapie
  • Narbenpflege/-entstörung

Geräteunterstützte Therapien

Wärme/Kälte-Therapie

  • Wärmepackungen
  • Heiße-Rolle
  • Heißluft/Rotlicht
  • Eisbehandlung
  • Paraffinbad

Elektrotherapie

  • Reiz- und Interferenzstrom
  • Iontophorese
  • Ultraschallbehandlung

Weitere Therapien

  • Magnetfeldtherapie
  • Medijet
  • Myofeedback
  • Vibrationstherapie Galileo
  • Mediz. Trainingstherapie

Jeder Patient ist ANDERS UND EINZIGARTIG, darum sind abgestimmte Therapien wichtig.

Gruppenbehandlungen

Wir bieten eine Reihe von Gruppenbehandlungen an. Hier finden Sie das Kursangebot 2020:

Anmeldungen bitte unter Tauerntherapie: 06542 777 3660

THERAPIEZIELE

Gemeinsam mit dem Patienten arbeitet das Team daran Erkrankungen vorzubeugen, verloren gegangene Funktionen wieder herzustellen, zu verbessern oder auszugleichen.

 

Am individuellen Behandlungsplan orientieren sich die differenzierten Behandlungsschwerpunkte und Ziele wie folgt:

  • Gezielte schmerzlindernde Therapie
  • Verbesserung der muskulären Situation
  • Kräftigung der Muskulatur
  • Mobilisation und Stabilisation von Gelenken
  • Verbesserung der körperlichen Belastbarkeit und Beweglichkeit
  • Förderung von Stoffwechsel und Durchblutung
  • Verbesserung von Koordination, Ausdauer, der körperlichen Belastbarkeit und Beweglichkeit

Gerätegestützte Trainingsgymnastik

Eine aktive Behandlungsform der Physiotherapie, bei der Medizinische Trainingsgeräte eingesetzt werden.

 

Das Ziel dieser Therapieform ist die Verbesserung von Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination. Die Krankengymnastik am Gerät ist ein wichtiges Element in der Rehabilitation nach Operationen, Knochenbrüchen oder Gelenkverletzungen, kann aber auch in der Prävention von Verschleiß- und Rückenerkrankungen eingesetzt werden.

 

IhrE PhysiotherapeutIn erarbeitet je nach Krankheitsbild des Patienten einen individuellen Behandlungsplan. Im Fokus steht dabei die Erarbeitung funktioneller und automatisierter Bewegungsmuster. Von besonderer Bedeutung ist die systematische Wiederholung bestimmter Muskelanspannungen mit dem Ziel der Leistungssteigerung

Gezielte Therapien und Maßnahmen für Beckenbodenstörungen

In der Physiotherapie werden nach einem individuell festgelegten Behandlungsplan Übungen instruiert, Therapien durchgeführt und die Maßnahmen mit verschiedenen Hilfsmitteln unterstützt.

Das Therapiesetting setzt sich aus Kontinenztraining, Biofeedback und Elektrotherapie zusammen:

  • Kontinenztraining
  • Drangbewältigung
  • Toilettentraining
  • Verhaltenstraining
  • Funktionelles Training
  • Reflexzonentherapie
  • Narbenbehandlung
  • Manuelle Therapie
  • Entspannungstechnik
  • Elektrostimmulation
  • Biofeedbacktraining
  • Lymphdrainage Massagen

Aber auch vorbeugend können Frauen & Männer jeden Alters für die Gesundheit von Blase, Darm und Beckenboden aktiv werden!

ERGOTHERAPIE

Die Ergotherapie – abgeleitet vom Griechischen „ergein“ (handeln, tätig sein) – geht davon aus, dass „tätig sein“ ein menschliches Grundbedürfnis ist und dass gezielt eingesetzte Tätigkeit gesundheitsfördernde und therapeutische Wirkung hat. Deshalb unterstützt und begleitet Ergotherapie Menschen jeden Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind und/oder ihre Handlungsfähigkeit erweitern möchten.

 

Ziel der Ergotherapie ist die Wiedererlangung bzw. das Beibehalten der größtmöglichen Selbständigkeit im Alltags-, Schul- und Berufsleben.

 

Nutzen Sie die Leistungen nicht ausschließlich als therapeutisches Heilmittel, sondern auch im Rahmen der Prävention zur Erhaltung Ihres Wohlbefindens und Steigerung Ihrer Leistungsfähigkeit.

Wird verordnet bei

  • NEUROLOGISCHEN Erkrankungen/Verletzungen
    (z.B. Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma, Demenz)
  • ORTHOPÄDISCHEN UND RHEUMATOLOGISCHEN Erkrankungen/Verletzungen
    (z.B. Frakturen, Verletzungen von Sehnen/Bändern/Nerven der oberen Extremität, Erkrankungen des rheumatologischen Formenkreises)
  • KINDERN MIT ENTWICKLUNGSVERZÖGERUNGEN
    (z.B. in der Grob-/Fein-/Graphomotorik),
    Wahrnehmungsverarbeitungsstörungen angeborenen Beeinträchtigungen (ICP),
    Verhaltensauffälligkeiten (z.B. adäpuates Agieren),
    Lernstörungen (z.B. Dyskalkulie)
  • ÄLTEREN MENSCHEN zur Aufrechterhaltung motorischer/geistiger Handlungsfähigkeit
    (u.a. Sturzprophylaxe, Hilfsmittelberatung)

Heimtherapie

Hausbesuche – unser Plus

Wenn Sie nicht zu uns kommen können, kommen wir zu Ihnen.

 

Hausbesuche bei Bewegungseinschränkungen

  • Bequem in den eigenen vier Wänden
  • Private, ungestörte Behandlung
  • Ohne Wartezeiten
  • Kaum Mehrkosten bei ärtzlicher Verordnung*
  • Keine Anfahrt, keine Parkplatzsuche
  • Zeit sparen

Lassen Sie sich von uns beraten!


*Zuschlag für Heimbesuche: 16,- €. Beinahe komplette Summe wird rückerstattet.

Leihgeräte – Unser Plus

Unsere Leihgeräte:

Komfortabel, schnell verfügbar, intensiv und effektiv.

Zur Schmerztherapie, Behandlung von Polyneuropathie-Beschwerden/Symptome oder Myofeedback bei Beckenbodenschwäche unterstützen wir Sie mit modernsten Leihgeräten.

 

Mit einer (fach-)ärtzlichen Verordnung können Sie Ihre Therapie „in den eigenen vier Wänden“ fortsetzten. Die Geräteeinführung und Einstellung erfolgt bei uns in der Tauerntherapie.

 

Bei Fragen wegen Kosten die Abrechnungsmöglichkeiten mit den Krankenkassen stehen wir Ihnen gerne jeder Zeit zur Verfügung.

In wenigen Schritten zur Therapie

VERORDNUNG.
Sie benötigen eine Verordnung für die ambulante Physiotherapie von Ihrem Haus- oder Facharzt.

CHEFÄRZTLICHE BEWILLIGUNG.
Um einen Teil der Kosten von Ihrer Krankenkasse rückerstattet zu bekommen, müssen Sie Ihre ärztliche Verordnung vor Behandlungsbeginn durch die chefärztliche Abteilung Ihrer Krankenkasse bewilligen lassen. Das übernehmen wir gerne für Sie!

PHYSIOTHERAPEUTISCHER PROZESS.
Therapieziel besprechen. Behandlungsplan erstellen.

KOSTEN.
Für eine Verordnung der PT45 werden € 40,- pro Behandlung in Rechnung gestellt. Für Ergotherapie wird Ihnen pro 30 Min. Behandlung € 35,- verrechnet (60 Min. = € 60,-). Diese Rechnung muss von Ihnen beglichen werden und kann mit dem Zahlungsbeleg und der original Verordnung bei Ihrer Krankenkasse eingereicht werden. Sie erhalten eine Rückerstattung von 75% – je nach Kasse.